Verein der Freunde des Duisburger Tierpark e.V.
Telefon+49 203 / 604-44291

Vereinshütte heißt willkommen

Zoo Duisburg Mülheimer Straße 273, 47058 Duisburg

Von Ostern bis Oktober laden ehrenamtliche Helfer*innen des Fördervereins zum Rätseln, Staunen und Informieren an der Vereinshütte am Brillenbärengehege ein. Jeden Sonn- und Feiertag und an vielen Samstagen öffnet die Hütte spätestens um 12 Uhr ihre Läden und ist bis 16 Uhr geöffnet.

Teilnahme siehe Veranstaltung

Australier im Zoo Duisburg

Zoo Duisburg Mülheimer Straße 273, 47058 Duisburg

Vereinsmitglied Peter Borr erarbeitet im Seminar „Australier im Zoo Duisburg“ mit Grundschülern, welche Tiere in Australien beheimatet sind und wie sie dort leben. Gemeinsam mit den Teilnehmern wird an Hand von Arbeitsblättern unter Anderem ermittelt, wie die Tier wohnen und wie sie sich ernähren. Zum Abschluss begleitet der Kursleiter die Teilnehmer zum Australienbereich auf dem Zoogelände.

Teilnahme siehe Veranstaltung

Jäger der Nacht

Duisburg-Wedau Sechs-Seen-Platte (Kalkweg), 47279 Duisburg

Jäger der Nacht: Abendliche Exkursion an die Sechs-Seen-Platte im Duisburger Süden.

Teilnahme siehe Veranstaltung

Tierbeschäftigung – Sondertermin zum Artenschutztag

Zoo Duisburg Mülheimer Straße 273, 47058 Duisburg

Tierbeschäftigung ist eine Verhaltensanreicherung (Behavioral Enrichment) bei Tieren in menschlicher Obhut. Sie hilft, Langeweile und stereotypes Verhalten zu vermeiden und erhöht die Lebensqualität der Zootiere.

Teilnahme siehe Veranstaltung

Vereinshütte heißt willkommen

Zoo Duisburg Mülheimer Straße 273, 47058 Duisburg

Von Ostern bis Oktober laden ehrenamtliche Helfer*innen des Fördervereins zum Rätseln, Staunen und Informieren an der Vereinshütte am Brillenbärengehege ein. Jeden Sonn- und Feiertag und an vielen Samstagen öffnet die Hütte spätestens um 12 Uhr ihre Läden und ist bis 16 Uhr geöffnet.

Teilnahme siehe Veranstaltung

Tierbeschäftigung

Zoo Duisburg Mülheimer Straße 273, 47058 Duisburg

Tierbeschäftigung ist eine Verhaltensanreicherung (Behavioral Enrichment) bei Tieren in menschlicher Obhut. Sie hilft, Langeweile und stereotypes Verhalten zu vermeiden und erhöht die Lebensqualität der Zootiere.

Teilnahme siehe Veranstaltung