Verein der Freunde des Duisburger Tierpark e.V.
Telefon+49 203 / 604-44291
Wir wollen Sie/Dich für unseren Vorstand!

Gesucht: 2. Vorsitzende:r (m/w/d)

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des Duisburger Tierparks.

Im zurückliegenden Newsletter berichteten wir darüber, dass unsere 2. Vorsitzende den Vorstand leider kurz nach Amtsantritt wieder verlassen musste.

Diese Position möchten wir schnellstmöglich neu besetzen, damit unser Vorstand wieder komplett ist und wir unseren Mitgliedern unsere alte Performance bieten können.

Was sind die Aufgaben einer bzw. eines 2. Vorsitzenden?
  • Zusammen mit dem 1. Vorsitzenden die Vertretung unseres Vereins im Aufsichtsrat der Zoo Duisburg gGmbH.
  • Moderieren, organisieren und gemeinsam unterstützen der verschiedenen Arbeitskreise.
  • Veranstaltungsmanagement.
  • Gemeinsames planen und steuern unserer Öffentlichkeitsarbeit.
  • Gemeinsame Vertretung unseres Vereins gegenüber externen Stellen.

Wir haben uns im Vorstand die vielfältigen Aufgaben so aufgeteilt, dass wir uns stets abstimmen und gemeinsam die „Fäden in den Händen halten“, jedoch jeder eigene Schwerpunkte betreut und vorbereitet, damit wir gemeinsam mehr bewegen, schneller und effizienter sind.

Gemeinsam treffen wir im Vorstand Entscheidungen, beschließen Konzeptionen, die wir zuvor einzeln oder auch gemeinsam vorbereitet haben. Ein ausgesprochener Teamgeist, Kommunikationsgeschick und ein gewisses „politisches Fingerspitzengefühl“ sind klare Voraussetzungen, damit unser neues Vorstandsmitglied sich in seinem neuen Wirkungskreis auch wirklich wohl fühlt und entfalten kann.

Was ist unsere Motivation?

Da wir im Vorstand alle ehrenamtlich arbeiten, bilden der Spaß an der Sache und die konsequente Umsetzung unserer Vereinsvision unsere Motivation. Auch die vielen positiven Rückmeldungen bestärken uns immer wieder in unserem Wirken.

Wie arbeitsintensiv ist die Aufgabe?

Nun, dies ist stark davon abhängig, wie „rührig“ wir sind und was wir für unsere Mitglieder bzw. den Verein auf die Beine stellen wollen. Bis dato haben wir uns dazu entschieden, nicht alles, was denkbar ist, in einem Rutsch erreichen zu wollen, sondern uns auf einzelne Themen zu konzentrieren, diese dann aber zu 100 % und konsequent in Priorität und Umsetzung.

Nach der langen Coronapause laufen viele Themen neu an. Auch haben wir im Hintergrund etliches vorbereitet, das darauf wartet, finalisiert und umgesetzt zu werden. Damit ist – um ehrlich zu sein – das Arbeitsaufkommen schon nennenswert. Aber noch einmal – die Sache muss Spaß machen. Und was motiviert mehr oder macht mehr Spaß, als der gemeinsame Erfolg, das großartige Engagement unseres neuen Beirats, die leuchtenden Augen der Kinder oder die Freude unserer Mitglieder, die sich bei unseren Aktionen breit macht.

Wann fallen die Aufgaben an?

Auch dies ist stark von den jeweiligen Aufgaben bzw. Aktionen abhängig. Abstimmungsgespräche mit externen Stellen, dem Zoo, der Presse, Partnerunternehmen oder auch potenziellen Mitgliedern laufen in der Regel tagsüber per Mail, Telefon oder auch ab und an vor Ort. Auch die 3 bis 4 Aufsichtsratssitzungen im Jahr finden am Nachmittag statt.

Unsere vorstandsinternen Arbeiten laufen meist im Abendbereich, via Teams oder – je nachdem, was anliegt – auch einmal tagsüber am Wochenende. Auch ich bin berufstätig in leitender Position und daher nicht immer zu jeder Zeit verfügbar, habe jedoch das große Glück, meine Arbeitszeit recht flexibel gestalten zu können. Und damit ist es für mich ganz gut machbar.

Wie schaut es aus? Finden Sie sich hier wieder? Möchten Sie diese Herausforderung annehmen und aktiv unseren Verein mitgestalten, ihn weiterentwickeln und als festes kulturelles Element in der Duisburger Vereinslandschaft etablieren?

Dann senden Sie uns doch eine Bewerbung mit kurzem Lebenslauf, ein paar Worten zu Ihrem beruflichen Hintergrund und vor allem zu Ihrer Motivation diese vielschichtige Position bekleiden zu wollen.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Ideen!

Frank Schlawe
Vorstand Freunde des Duisburger Tierpark e.V.